Kartenzählung

Blackjack Spiele

Blackjack Spiele

Die Kartenzählung wird in den Blackjack Spielen verwendet, um den Hausvorteil zu schlagen, der immer gegen den Spieler ist. Es gibt keinen wirklichen Weg, um den Dealer des Casinos zu schlagen, mit Ausnahme von Methoden, die man auch als Schummeln sehen könnte. Den Dealer zu lesen, ist eine weitere dieser Methoden, was einigen Spielern extrem leicht fällt, insbesondere den Pokerspielern. Es erfordert nicht das Studium der Mathematik oder einer grundlegenden Blackjack Strategie. Die Blackjack Kartenzählung ist gewöhnlich schwierig zu lernen, weil man während des Spiels die Karten zählen muss. Der Vorteil, den es bringt, den Dealer zu lesen, ist, dass Du dich auf das Spiel konzentrieren kannst und nicht über mathematische Quoten nachdenken musst. Du musst den Dealer nur für eine Weile beobachten, um einige wichtige Muster zu entdecken, die wir nachfolgend beschreiben.

Die Hole Karte des Dealers bestimmen
Zu wissen, was die Hole Karte des Dealers ist, ist wesentlich wichtiger, als die Kartenzählung. Wenn der Dealer eine Ass aufgedeckt hat, dann muss die Hole Karte überprüft werden, um zu bestimmen, ob der Dealer ein Blackjack (21 Punkte). Es ist möglich, den Dealer während dieser Zeit zu lesen, um zu bestimmen, was das für eine Karte die zugedeckte Karte ist. Jede Karte hat Zahlen, Symbole und manchmal sogar Bilder. Wir alle wissen, dass Bildkarte entweder ein Jack, eine Dame oder ein König ist. Beachte, dass im Blackjack alle Bildkarten einen Wert von 10 Punkten haben. Der Dealer muss also nicht lange schauen, um zu bestimmen, ob er einen Jack, eine Dame oder einen König hat. Das entspricht einem schnellen Blick auf die Hole Karte, wenn der Dealer nachschaut. Das ist toll, besonders bei vielen erfahrenen Blackjack Dealern, die schon lange spielen.

Du kannst auch bestimmen, ob der Dealer eine steife Hand oder eine steife Hole Karte hat. Wenn der Dealer keine Bildkarte hat, dann muss er seine Karte genauer ansehen. Zum Beispiel, jemand mit schlechten Augen muss sich etwas Zeit nehmen, um sich die Karte anzusehen, um den Unterschied zwischen einem „A“ und einer „4“ zu erkennen. Das wäre ein sehr starker Tell des Dealers, denn der Dealer müsste länger auf die Karte schauen und sie vielleicht sogar weiter öffnen, um das richtige Symbol zu erkennen. Das Tolle daran, wenn man wegen einem Dealer Tell bei den Blackjack Spielen gewinnt, ist, dass sich der Dealer wahrscheinlich nicht bewusst ist, dass er sich und seine Karte verrät. Die Spieler können darin sehr gut werden, indem sie mit demselben Dealer die ganze Nacht oder sogar für mehrere Tage spielen. Ein gut Rat wäre, sich Dealer zu suchen, die „locker“ sind und offensichtliche Tells von sich geben, indem sie die Karten vielleicht unterschiedlich weit öffnen und länger auf ihre Karten schauen müssen.

Casino Bonus

Echte Spiele für echte Spieler